Made by Giesers – Elemente eines Qualitätsversprechens

Der Begriff „Qualität“ wird längst inflationär gebraucht. Kaum ein Produkt, das nicht von sich behauptet, qualitativ hochwertig zu sein, kaum eine Dienstleistung, die nicht das Siegel „Top-Qualität“ trägt. Wem kann man hier noch vertrauen? Vielleicht demjenigen, der seine Kunden entscheiden lässt, ob Qualität geliefert wurde oder nicht. In den letzten fünf Jahrzehnten hat Giesers im Stahlbau, Industriebau und Schlüsselfertigbau über 7.000 gewerbliche Hallen errichtet. So unterschiedlich diese Objekte sind, jedes einzelne ist ein typisches Beispiel für „made by Giesers“. „Made by Giesers“ ist ein Qualitätsversprechen. Das aus vielen Elementen besteht, die miteinander zusammenhängen. Ein Qualitätsversprechen gegenüber dem Bauherrn. Der letztendlich für Giesers die einzige Instanz ist, deren Urteil etwas zählt.

 

Woran erkennt man Giesers-Hallen?

Rein äußerlich sieht man den Autohäusern, Hochregallagern, Produktionshallen und anderen Gebäudetypen kaum an, wer sie gebaut hat. Das ist auch richtig so, schließlich soll jedes Objekt das Unternehmen des Kunden repräsentieren – und nicht das Ego des Bauunternehmers. Giesers-Hallen erkennt man vielmehr an zufriedenen Bauherren und Nutzern. Womit man anspruchsvolle Kunden überzeugt, sind die einzelnen Elemente des Qualitätsversprechens „made by Giesers“:
 

Systembau für Individualisten

Von der Lager- oder Fertigungshalle über Bürogebäude bis hin zum Autohaus mit repräsentativem Schauraum und perfekt organisierten Kundendienstabläufen: Giesers realisiert mit wirtschaftlichem Systembau individuelle Lösungen für funktional und ästhetisch hochwertige Gebäude. Damit lassen sich systematisch und planbar eng gesteckte Kostenkorridore und sportliche Terminvorgaben einhalten. Ohne dem Kunden Standardlösungen verkaufen zu müssen.
 

Idee und Beratung

Bauen mit Giesers ist mehr als die Summe einzelner Leistungen. Angefangen bei der ersten Idee des Kunden berät Giesers intensiv und kontinuierlich. Technisch, wirtschaftlich, aber auch zu Materialtrends und Ausführungsdetails. So werden Bauvorhaben effizienter und wirtschaftlicher realisiert. Auf Wunsch bis zur schlüsselfertigen Übergabe.


Leistungsbeschreibung

Angebote und Auftragsbeschreibungen von Giesers sind oft deutlich umfangreicher als die vieler Wettbewerber. Bei Giesers wird eben großer Wert gelegt auf Transparenz und Fairness gegenüber dem Bauherrn. Eine möglichst ausführliche Leistungsbeschreibung und Leistungsabgrenzung ist deshalb selbstverständlich. Darauf kann sich der Kunde verlassen: Was nicht vorher beschrieben wurde, wird auch nicht geliefert – und muss auch nicht bezahlt werden.
 

Planung und Konstruktion

Mit Sachverstand und Unterstützung durch modernste Computertechnik nimmt das Projekt in Konstruktion und Planung seine endgültige Gestalt an. Schritt für Schritt entstehen auf den CAD-Systemen von Giesers fotorealistische Entwurfszeichnungen, exakte Konstruktionspläne und Visualisierungen. Kunden- und projektspezifische Problemlösungen können bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden. Spätere, auch kurzfristige Änderungen lassen sich realisieren. Bis zum optimalen Ergebnis.
 

Produktion

Neben handwerklichem Können zählt bei der wirtschaftlichen Fertigung des Gebäudes die elektronische Steuerung und Überwachung jedes Produktionsschrittes. Die NC-gesteuerten Maschinen bei Giesers garantieren unübertroffene Präzision, Schnelligkeit und kostengünstige Produktion. Auch bei Sonderkonstruktionen.
 

Materiallager

Giesers unterhält ein umfangreiches Materiallager, um seinen Kunden entscheidende Vorteile weiterzugeben: günstige Preise durch Großeinkauf, kurzfristig realisierbare Projekte im flexiblen individuellen Systembau und stets ein hohes Maß an Terminsicherheit.
 

Verarbeitung

Wenn Teile erst auf der Baustelle passend gemacht werden müssen, ist das eher teuer als präzise. Giesers setzt bei der eigenen Fertigung auf einen hohen Präzisionsstandard.
Die Passgenauigkeit der Systembauteile ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur termin- und kostengerechten Baufertigstellung. Dabei ist die Stahlkonstruktion als „Gerippe“ die maßgenaue Richtschnur für alle Folgeleistungen rund um die Gebäudeerstellung.
 

Veredlung

Welche Anforderungen die Oberflächen von Stahlkonstruktionen im Hallenbau erfüllen müssen, hängt von den Einsatzbedingungen ab. Giesers liefert immer das Passende: feuerverzinkten Stahl, gestrahlte und beschichtete Oberflächen aus eigener Fabrikation. Natürlich qualitätsüberwacht.
 

Termintreue

Terminverzug verursacht unvorhergesehene Kosten und unnötige Probleme. Nicht bei Giesers. Hier erhalten Kunden auf Wunsch komplette Lösungen aus einer Hand. Von der ersten Idee bis zur schlüsselfertigen Übergabe. Alle Nachunternehmer arbeiten mit Giesers seit Jahren vertrauensvoll zusammen. Das minimiert sowohl Terminverzögerungen als auch das Ausfallrisiko.
 

Bauleitung

Planung und Überwachung von Leistungen, Terminen und Kosten: Diese anspruchsvollen Aufgaben übernehmen bei Giesers erfahrene Bauleiter, die den Kunden als Ansprechpartner für die gesamte Projektdauer zur Verfügung stehen.


Koordination

Fremdleistungen zu organisieren und zu koordinieren – für die Fachplaner bei Giesers Tagesgeschäft. Sie arbeiten mit streng ausgewählten Lieferanten zusammen, sorgen für möglichst geringe Reibungsverluste und reduzieren Schnittstellen auf ein Minimum. Sie unterstützen die Kunden auch gerne mit wertvollen Hinweisen und Erfahrungen für Eigenleistungen bei Ausbau- und Anschlussarbeiten.


Schlüsselfertigbau

Ein Objekt schlüsselfertig zu übernehmen, mit hoher Qualität, zum Festpreis, zum Fixtermin, ist ein Wunsch vieler Bauherren. Giesers erfüllt diesen Wunsch mit der Organisation aller Leistungen aus einer Hand. Als Bauherr werden Sie bei Giesers sorgenfreies Bauen erleben, zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
 

Hallenbau ist keine Kunst

Wer vorausschauend plant, wer Bauvorhaben effizient koordiniert, wer präzise und wirtschaftlich vorproduziert, wer Subunternehmer richtig einsetzt, wer alle Kapazitäten unter einem Dach hat – von der Herstellung über die Stahlkonstruktion, die Ingenieurleistungen bis hin zur Montage –, wer also immer ein offenes Ohr für seine Kunden hat, der weiß, dass Hallenbau keine Kunst ist. Sondern ein geschicktes Zusammensetzen vieler Einzelbausteine. Und eine Form von Qualität.

„In den letzten Jahren haben wir uns von einem großen Handwerksbetrieb zur mittelständisch geprägten Großbäckerei entwickelt. Giesers begleitet uns dabei schon seit mehr als 30 Jahren. Insgesamt sind 60.000 m2 Hallenfläche durch das Bauunternehmen für uns erstellt worden. Unsere Ansprechpartner kennen unsere Prozesse, setzen Anforderungen sofort um und sind wenn notwendig rund um die Uhr für uns da. Die Zusammenarbeit könnte nicht besser sein.“

Julius Peter Sinnack, Geschäftsführer Sinnack Backspezialitäten GmbH & Co. KG, Bocholt