Bei GIESERS in Bocholt sind
noch Ausbildungsplätze frei!

Mit deiner Ausbildung bei Giesers kannst du nicht nur eine tolle berufliche Basis legen. Du bekommst damit zugleich glänzende Aussichten für eine spätere Übernahme und deine weitere berufliche Laufbahn. Hier lernst und arbeitest du nämlich auch in anderer Hinsicht unter optimalen Bedingungen.

Tolles, kollegiales Miteinander im Team, top Räumlichkeiten, 1-A-Ausstattung am Arbeitsplatz – so macht Ausbildung Spaß und bringt dir mehr als nur „Kohle“ und einen Abschluss mit unklaren Jobaussichten nach der Ausbildung. Bei Giesers bist du auch als Mensch gefragt und kannst mit deinem Ausbildungsbetrieb auch langfristig „planen“!

Zu den Ausbildungsberufen

In diesem Jahr kannst du bei uns in die Ausbildung zu einem dieser beiden Berufe starten:

Ausbildung zum Bauzeichner (m/w/d)

Wir von GIESERS sind ein gewachsenes, dynamisches Familienunternehmen mit über 140 Mitarbeitern und seit der Firmengründung 1950 expandieren wir...

Weiterlesen

Techn. Systemplaner - Stahl- und Metallbautechnik (m/w/d)

Wir von GIESERS sind ein gewachsenes, dynamisches Familienunternehmen mit über 140 Mitarbeitern und seit der Firmengründung 1950 expandieren wir...

Weiterlesen

Erstmal ganz locker

Wir verstehen gut, dass du dir eventuell noch gar nicht ganz sicher bist, wohin deine Reise gehen soll und welche Ausbildung dir dabei den Weg ebnen könnte. Daher bieten wir dir die Möglichkeit vorab sowohl uns als auch den Ausbildungsberuf erst einmal kennen zu lernen. Im ersten Schritt nimmst du einfach erstmal nur ganz locker Kontakt zu uns auf und schickst uns per WhatsApp deine Nachricht – ob als Text oder Sprachmitteilung –, ob du vielleicht Interesse hättest.

Wir antworten dir dann und wir können gerne kurz telefonieren und/oder direkt einen Termin bei uns vor Ort ausmachen, um alles Weitere zu besprechen, ok? Du musst also nicht erst aufwändig eine umfangreiche offizielle Bewerbung schicken, sondern dich erstmal einmal bei uns melden. Und dann schauen wir weiter.

Wir freuen uns auf deine Nachricht – bis bald!?