Details zum Projekt: Autohaus Bernds

Die Autohaus Bernds GmbH hat sich in ihrer mehr als 40-jährigen Unternehmensgeschichte zu einem der größten Mehrmarkenautohäuser am Niederrhein entwickelt. An den Standorten in Bocholt, Duisburg, Dinslaken, Moers, Oberhausen und Voerde werden heute Fahrzeuge der Marken Renault, Dacia, Chrysler, Jeep, Dodge, Ford, Nissan, Opel und Chevrolet verkauft. Giesers begleitet das Unternehmen seit Generationen. Adolf Bernds war einer der ersten Kunden im Unternehmenszweig Hallenbau. Schon 1981 vertraute er Giesers den Um- und Neubau seines ersten Zweigbetriebes in Dinslaken an. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird bis heute fortgesetzt. Vorläufiger Höhepunkt und bis dato größter Schritt in der Unternehmensgeschichte war ein kompletter Neubau eines der modernsten Mehrmarkenautohäuser Deutschlands. In unmittelbarer Nachbarschaft zum CentrO Oberhausen entstand ein Gebäude mit ca. 2.000 m2 Fläche. In kürzester Zeit schlüsselfertig realisiert von Giesers.

Projekt Fakten

  • Bauherr Bernds Autohaus GmbH
  • Architektur Architektur Gabor Kovacs
  • Bauort Oberhausen
  • Länge 25 m
  • Breite 75 m
  • Höhe 8 m
  • Gebäudegrundfläche 1.888
  • Stahlkonstruktion 102 to
  • Baujahr 2008