An- und Umbau eines BMW Autohauses

Im Rahmen der Projektrealisierung wurde der bestehende, eingeschossige Showroom zunächst vollständig zurückgebaut. Anschließend erfolgte die Errichtung eines 2-geschossigen  Ausstellungsgebäudes unter Berücksichtigung konkreter Design-Vorgaben und aktuellster CI-Standards. Das Objekt zeichnet sich durch eine klare Gebäudestruktur mit erhöhtem architektonischen Anspruch aus und präsentiert sich so stimmig in exponierter Lage.

Der ebenerdige Showroom beherbergt aktuellste Fahrzeuge aus dem Premiumsegment, welche dem Kunden in stilvollem Ambiente mit adäquater Raumgestaltung präsentiert werden. Der Kundenzugang zur Gebrauchtwagenausstellung im OG erfolgt wahlweise über eine großzügig gestaltete Treppe oder einen komfortablen Personenaufzug. Zur Beschickung des oberen Ausstellungsbereiches mit Fahrzeugen steht ein spezieller PKW-Aufzug zur Verfügung, welcher im Zuge des Neubaus formschön in das Gebäude integriert wurde.

Die parallele Kernsanierung des angegliederten 2-geschossigen Büro- und Verwaltungsgebäudes, stellte bei der baulichen Umsetzung des Projektes eine besondere Herausforderung  dar. Die funktionale und energetische Umgestaltung erfolgte dabei unter terminlich anspruchvollsten Voraussetzungen, im laufenden Betrieb.

Projekt Fakten

  • Bauherr Hakvoort GmbH
  • Architektur archiNetwork - Zell a. Main
  • Bauort St. Augustin
  • Länge 56,00 m
  • Breite 26,00 m
  • Höhe 8,00 m
  • Gebäudegrundfläche 1.456 qm
  • Stahlkonstruktion 87 to
  • Baujahr 2017
Hakvoort