Details zum Projekt: Mariengymnasium

Architekt Prof. Karl-Heinz Petzinka aus Düsseldorf entwarf dieses Gebäude, indem Transparenz und eine sichtbare tragende Konstruktion die Designprinzipien sind. Die Glasfassade findet an der Stahlkonstruktion in Geschossbauweise eine perfekte Anbindung. Das Erdgeschoss wird als Parkmöglichkeit für Fahrräder und sonstige Fahrzeuge genutzt. Die Tragekonstruktion in Stahlbauweise ist dreigeschossig ausgeführt. Fertigteile wie Spannbetondecken und weitgehend vorgefertigte Bauelemente garantieren planmäßig zügigen Baufortschritt.

Projekt Fakten

  • Bauherr Mariengymnasium Bocholt
  • Architektur Karl Petzinka, Pink und Partner
  • Bauort Bocholt
  • Länge 10 m
  • Breite 44 m
  • Höhe 12 m
  • Gebäudegrundfläche 424
  • Stahlkonstruktion 79 to
  • Baujahr 1999